.
Pressemitteilung

Ausgezeichnet für "Beispielhaftes Bauen im Ortenaukreis".

Rheinau, Juli 2020 – Die Brunner Innovation Factory wurde unter dem Titel „Beispielhaftes Bauen im Ortenaukreis“ ausgezeichnet.

25 Objekte zeichnete die Jury als rundum gelungene Lösungen der jeweiligen Bauaufgabe beim Beispielhaften Bauen im Ortenaukreis aus. Schirmherr ist Landrat Frank Scherer. Unter dem Vorsitz von Monika Fritz, Architektin, Rottenburg, Landesvorstand der Architektenkammer Baden-Württemberg, tagte die Jury zwei Tage intensiv und rang um die Entscheidungen aus 111 Einreichungen.

Äußere Gestaltung, Maß und Proportion des Baukörpers, innere Raumbildung, Zuordnung der Räume und Zweckmäßigkeit, Angemessenheit der Mittel und Materialien, konstruktive Ehrlichkeit, Einfügung und Umgang mit dem städtebaulichen Kontext und der Umwelt legte die Jury unter anderem als Kriterien bei ihrer Entscheidungsfindung zugrunde.

Die ausgeführten Arbeiten rund um die Innovation Factory sind in diesem Sinne beispielhaft. Die hervorragenden Lösungen konnten nur durch das gemeinsame Engagement von Bauherrinnen und Bauherren, Architektinnen und Architekten gelingen. Deswegen gilt die Auszeichnung auch Bauherren und Architekten gleichermaßen.

Die Preisverleihung findet am 5. November 2020 statt.

Architekten: HENN GmbH, Martin Henn, Berlin
Bauleitung: Kopf Architekten GmbH, Steinach / Offenburg
IA (Cafeteria): Ippolito Fleitz Group GmbH, Stuttgart
LA: RAINER SCHMIDT landschaftsarchitekten und stadtplaner, München / Berlin / Bernburg

Mehr zum hybriden Gebäude finden Sie hier: www.brunner-group.com/de-DE/ueber-brunner/corporate-architecture/innovation-factory/