Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Pressemitteilung

Der A-Chair macht Schule


Ende 2009 machte das Lessing-Gymnasium im Braunschweiger Stadtteil Wenden bundesweit von sich reden. Spiegel Online berichtete ausführlich über die „Schrottschule“ und die Satire-Sendung „Extra3“ (NDR) kürte sie kurzerhand zur „Schlimmsten Schule Norddeutschlands“. Doch diese Zeiten sind vorbei. Inzwischen ist das Lessing-Gymnasium komplett saniert und erhielt eine neue Aula mit 350 Sitzplätzen. Der Neubau, entworfen vom Braunschweiger Architekturbüro Dohle+Lohse, ist auf das Wesentliche reduziert, hoch funktional und weist im Inneren eine differenzierte Geometrie auf. Ebenso puristisch sollte die Möblierung ausfallen. Deshalb entschied man sich für den A-Chair von Brunner mit seiner klaren Formensprache und seiner hohe Funktionalität.

Mit diesen Eigenschaften fügt sich der A-Chair harmonisch in das Raumkonzept ein und bietet gleichzeitig ein Maximum an Komfort. Ein essentieller Bestandteil des Designkonzepts, von jehs+laub, sind die schlanken Beine. In der Reihung zeigt sich lediglich die Stärke eines einzigen Beines, was die Gesamtansicht enorm beruhigt. Bereits wenige Monate nach seiner Markteinführung hatte der A-Chair sechs hochkarätige Designpreise erhalten – und kam zwischenzeitlich bereits in mehreren internationalen Großprojekten zum Einsatz.