Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Pressemitteilung

dress – die erste Stehhilfe von Brunner


Frisch, jung und farbenfroh kommt dress daher, die erste Stehhilfe von Brunner. In der Handhabung ist sie denkbar unkompliziert: Mit einem Handgriff unter den Polsterrand lässt sich dress anheben und woanders platzieren; über einen rundum bedienbaren Hebel ist die Stehhilfe stufenlos höhenverstellbar. Möglich macht diese Flexibilität ein elastisches Hightech-Netzgewebe, das je nach Einstellung mitwächst oder schrumpft und die Mechanik unter sich verbirgt. Damit ist dress die erste Stehhilfe auf dem Markt, bei der die Gasfeder nicht sichtbar ist.

„dress wirkt aufgrund seiner geschlossenen Form fast wohnlich und erschließt daher neben dem Büro weitere Anwendungsbereiche.“ So charakterisiert Geschäftsführer Dr. Marc Brunner den zukunftsweisenden Entwurf von osko+deichmann. Im Büro, in Besprechungsräumen, auf Messen und überall, wo Menschen über einen langen Zeitraum sitzen, hält dress in Bewegung, beugt einer starren, monotonen Sitzhaltung vor und regt dazu an, die eigene Muskulatur einzusetzen. Dieses aktive Sitzen fördert die Rückengesundheit und wirkt belebend.

Passend zur Stehhilfe dress ist ein stufenlos elektronisch höhenverstellbarer Besprechungstisch verfügbar.