Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Pressemitteilung

Brunner und Haworth kündigen Zusammenarbeit im internationalen Vertrieb an

 

Brunner und Haworth arbeiten zukünftig gemeinsam bei der Akquise von Kunden in EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) und Asia Pacific. Brunner ergänzt das Produkt-Angebot von Haworth, um der steigenden Nachfrage nach umfassenden Möblierungskonzepten für moderne Bürowelten nachzukommen.

 

Bad Münder/Rheinau-Freistett, 06. März 2019     Brunner ist ein Experte, wenn es um Möbellösungen für verschiedene Bereiche in modernen Bürolandschaften geht. Das Unternehmen steht für perfekt gestaltete, hochwertige Möbel Made in Germany und kann auf eine über 40-jährige Geschichte zurückblicken. Brunner ist in den letzten Jahren zu einer der erfolgreichsten Marken für die Möblierung von Büros, öffentlichen Räumen und Organisationen aus dem Bereich Pflege und Gesundheit geworden.

„Nicht nur unsere Möbel sollen Grenzen verschieben und neu definieren – wir als Marke suchen immer nach Möglichkeiten unsere Märkte zu erweitern. Die internationale Vertriebs- und Logistik-Kompetenz von Haworth bietet uns die Chance, Großunternehmen auf einer internationalen Basis zu beliefern“, sagt Dr. Marc Brunner, Geschäftsführer seit dem Jahr 2004.

Brunner wird seinen erfolgreichen Weg mit eigenem, starkem europäischen Vertrieb mit seinen bestehenden Partnern und Händlern weiter gehen. Ein ausgewähltes Brunner-Produktportfolio wird die Haworth Collection im internationalen Bereich (EMEA und Asien-Pazifik) ab März 2019 ergänzen und dabei helfen, dass beide Unternehmen unabhängig voneinander wachsen und ein überzeugendes und umfassendes Produktprogramm für ihre Kunden weltweit anbieten können. Eine Beteiligung oder finanzielle Verflechtung zwischen Haworth und Brunner besteht nicht.

„Brunner und Haworth sind Familienunternehmen, die sich gegenseitig ergänzen mit gut-designten und nachhaltigen Arbeitsplatzeinrichtungslösungen. Wir freuen uns auf eine Partnerschaft zum gegenseitigen Nutzen, die Kundenerwartungen noch besser erfüllt“, sagt Henning Figge, Vice-President und General Manager International Operations bei Haworth.

 

 

Über die Unternehmen:

Brunner ist bekannt als Experte für Sitzmöbel und einer der führenden Objektmöbelhersteller. Das Unternehmen hat renommierte Designpreise gewonnen und wurde im Jahr 1977 von Rolf und Helena Brunner gegründet. Mittlerweile sind mit Dr. Marc Brunner und Philip Brunner, der den Vertrieb in Deutschland leitet, zwei Mitglieder der zweiten Generation in der Führung des Unternehmens tätig. Das Unternehmen steht für Schnelligkeit, Flexibilität und Leidenschaft. Brunner hat über 500 Mitarbeiter, der Hauptsitz befindet sich in Rheinau und das Unternehmen verfügt über eigene Niederlassungen in der Schweiz, in Frankreich und im Vereinigten Königreich. Brunner fertigt jährlich über 500 000 Stühle und 100 000 Tische.

Haworth, Inc bereichert weltweit Räume mit preisgekrönten Möbeln, Innenarchitektur und Technologielösungen, die dabei helfen, wunderschöne Räume zu schaffen und Geschäftsziele zu erreichen, indem Zusammenarbeit und Innovation gefördert werden. Im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie stehen Forschung, Wissen und Design. Diese fördern ein tiefes Verständnis für bebaute Umwelt, Kultur der Transformation und agile Arbeitsplatzumgebungen. Haworth blickt zurück auf eine starke Unternehmensgeschichte voller Handwerkskunst, Innovation und mit 400 Patenten. Das Unternehmen versorgt Kunden mit maßangefertigten, inspirierenden Räumen, die Geschäfte fördern, den Geist anregen und das Leben verbessern und dies alles weltweit. Haworth verpflichtet sich dazu die Umwelt zu schützen und zu erhalten; wirtschaftlichen Nutzen zu schaffen; und die Gemeinschaften zu unterstützen und zu stärken. Das Unternehmen, das im Jahr 1948 gegründet wurde, bleibt ein privates Familienunternehmen und bedient Märkte in über 120 Ländern mit einem weltweiten Netzwerk von 650 Händlern und 7 500 Mitarbeitern. Haworth, dessen Sitz in Holland, Michigan, USA liegt, verzeichnete im Jahr 2017 einen Nettoumsatz von 2 Milliarden US-Dollar.