Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

FC Gruppe | FC Campus

Karlsruhe, Deutschland, 2020.
abspielen

Die FC-Gruppe ist ein Beratungs-, Steuerungs- und Planungsunternehmen, deren Fokus auf der Immobilien-, Bau-, Anlagen- und Energiebranche liegt.

Von den mehr als 350 Mitarbeiter sitzen 100 in der neuen Firmenzentrale in Karlsruhe. Die anderen verteilen sich auf die 13 anderen Standorte in ganz Deutschland. Dies ermöglicht, deutschlandweit immer nah beim Kunden und den Projekten zu sein.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Unternehmens entstand in fast dreijähriger Bauzeit am Karlsruher Stadteingang der neue FC-Campus. Auf einer Brutto-Grundfläche von 7.782 m² wurden zwei sich gegenüberliegende Gebäudewürfel über sechs Stockwerke errichtet.

Neue Firmenzentrale mit einmaliger Technologie setzt neue Maßstäbe.

Der skulpturale Bürokomplex sorgt mit dem Mix aus kluger und fortschrittlicher Technologie und der modernen Architektur für die perfekte Balance zwischen Design, Nutzerkomfort und Energiebedarf. Architektonisches und technologisches Highlight ist die „Smartphone“-Glasfront. Erstmal weltweit wurde eine Fassade mit schaltbaren Flüssigkristallfenstern erbaut. Die Folie im Glas, welche sonst bei Smartphones zum Einsatz kommt, ermöglicht es, die Außenglasscheiben per elektronischer Steuerung abzudunkeln. Somit kommen nur 13 % der Sonnenenergie von draußen ins Gebäude, weshalb im Sommer kaum Kühlungsbedarf besteht. 200 Tonnen Glas wurden für die großflächigen Fronten verbaut.

Dank der verglasten Fassade ist auf jedem Stockwerk die Sicht nach draußen möglich und es entsteht im Inneren eine helle Wohlfühlatmosphäre. Offene, großzügige Grundrisse machen eine flexible Einteilung der Flächen möglich. Es entstanden Co-Working-Bereiche, Bistro- und Pausenbereiche, Konferenz- und Seminarbereiche sowie Mittelzonen.

 

Im Bistro sorgen A-Bench, A-Chair und A-Table sowie der fina club-Hochtisch in Kombination mit fina wood Barhockern für eine bequeme Essenspause. Auch im Außenbereich kommen A-Chairs in Kombination mit wetterfesten break-Tischen zum Einsatz.

Die Loungebereiche laden zum Entspannen zwischendurch ein. Sie sind mit ray lounge in der niedrigen sowie wie in der Hochlehner-Variante und plot ausgestattet. Ergänzt werden sie durch plot- und höhenverstellbare lift-Beistelltische. Mit dem begrünten Raumteiler PARA VERT wird die Wohlfühlatmosphäre komplettiert.

 

In den Mittel- und Co-Working-Zonen, welche auf allen Stockwerken zu finden sind, sorgen neben plot und unterschiedlichen hoc-Hochtischen und -Barhockern auch fina wood Barhocker und break Stehtische sowie banc cabin für perfekte Arbeitsbedingungen.

In den Seminar- und Konferenzbereichen stehen A-Chair und A-Table. Zur medialen Unterstützung können die mobilen team-Trennwände mit integriertem Screen hinzugezogen werden.

Darüber hinaus sorgt der Loungesessel artemo mit passender Ottomane und Beistelltisch für Momente des Zurücklehnens und Abschaltens.

 

Die Auswahl der Möbel und Materialien in direkter Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung der FC-Gruppe ist vom untersten bis zum obersten Stockwerk stimmig, sodass die Möbel bei Bedarf auch über die Etagen hinweg verteilt werden können und dennoch ein passendes Gesamtbild ergeben.

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt.