Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Nordport Plaza Hamburg Airport – A Tribute Portfolio Hotel

Hamburg, 2018

Einzigartiges Designkonzept von der Lobby bis zur Sky Bar

Im Nordport Plaza Hotel am Hamburger Flughafen tragen 19 hochwertige Brunner Serien und etliche Sonderanfertigungen zur Innenausstattung im Stil der 1960er-Jahre bei – als Fliegen noch etwas Besonderes war.

In Sichtweite des Hamburger Flughafens hat mit dem Nordport Plaza Hamburg Airport im Frühjahr 2018 ein Vier-Sterne-Plus-Hotel eröffnet. Der von Premero Immobilien als Projektentwickler und Bauherr realisierte Neubau mit silbergrauer Glasfassade besteht aus einem zehnstöckigen Hauptgebäude, das mit seiner Ellipsenform einem Auge nachempfunden ist, sowie einem einer Augenbraue ähnelnden Nebengebäude mit vier Etagen.
 
Im Hauptgebäude befinden sich unter anderem die Lobby mit sechs elegant in Holz und Leder gestalteten Businesslounges, eine kleine Bibliothek, der Wellness-Bereich mit Gym sowie 150 der insgesamt 188 Zimmer und Suiten. Im zehnten Stock bietet eine Senator-Lounge, welche sich abends zur Sky-Bar wandelt, einen beeindruckenden Ausblick: vom Flughafen über die Stadt Hamburg bis hin zur Elbphilharmonie. Das Nebengebäude beherbergt die weiteren 38 Zimmer und Suiten, das Restaurant mit 200 Plätzen sowie ein Tagungszentrum. Zwischen beiden Gebäuden liegt eine als Biergarten gestaltete Plaza.

Im Inneren bestimmt das Thema Fliegen die Gestaltung - mit einem Konzept, das sich an der Designsprache der 1960er Jahre orientiert. Hierfür wurde das gesamte Hotel, vom Foyer über das Restaurant und die Zimmer bis hin zum Tagungsbereich, mit 19 hochwertigen Serien von Brunner ausgestattet. Etliche Sonderanfertigungen unterstützen zudem das stimmige Gesamtkonzept, das sich mal Ton in Ton einreiht und mal mit spannenden Kontrasten arbeitet. 

So wurden bei den crona lounge Polstermöbeln in den Businesslounges zweifarbige Leder- und Stoffbezüge mit filigranen Kufengestellen kombiniert. In der Lobby laden mehrfarbig gestaltete plot Sitzlandschaften zum Verweilen ein. Im Restaurant hingegen bilden die fina club Sessel mit platingrauen Stoffbezügen eine farbliche Einheit mit den Vorhängen und dem Bodenbelag. Neben etlichen Sondermodellen fertigte Brunner spezielle Sitzbänke an, die in Restaurant und Bar die Möblierung perfekt abrunden.
 

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt