Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

CIPA - Op der Rhum

Luxemburg, Luxemburg, 2014

Betreut wohnen im Weltkulturerbe

Im Luxemburger CIPA – Op der Rhum leben Senioren in einem einzig­artigen historischen Ambiente. Für Komfort sorgen 15 Serien von Brunner.

Hochwertiges und wohnliches Design kombiniert mit hohen hygienischen Standards – das hat Servior überzeugt.

Christine Bürgin, Gebietsverkaufsleiterin, Brunner GmbH, Rheinau

Das Plateau du Rham in Luxemburg­Stadt ist ein Ort mit Geschichte: Das Festungsgelände mit Kasernen beherbergte rund 200 Jahre Soldaten, bevor 1884 die zivile Nutzung als Heim für Waisen, Obdach­lose, Behinderte und als Senioren­ und Pflegeheim begann. Seit 1981 steht es unter staatlicher Leitung und ist seit 1999 Teil der Servior ­Gruppe. 1994 nahm die UNESCO die Architektur des Standortes in die Liste des Weltkulturerbes auf. Doch sukzessive mussten immer mehr der in die Jahre gekommenen Gebäude geschlossen werden, bis 2007 unter der Leitung des Architekten Romain Schmiz umfangreiche Sanierungs­- und Modernisierungsarbeiten begannen.

So ist in sieben Jahren Bauzeit ein einzigartiger Seniorenwohnkomplex mit einem herrlichen Pano­ramablick entstanden, der für über 220 Bewohner Platz bietet. Das Aussehen der historischen Fassa­den wurde bewahrt, alte und moderne Elemente wurden gekonnt kombiniert. In den verschiedenen Gebäuden, die um einen mit hundertjährigen Linden umsäumten Innenhof angeordnet und über einen Tunnel verbunden sind, bieten Zimmer, Appartements und Studios die Möglichkeit, den Lebensabend individuell zu gestalten.

Entsprechend vielfältig sind auch die Anforde­rungen an die Möblierung: hohe hygienische Standards kombiniert mit Wohnlichkeit. Hier überzeugte Brunner mit seiner Kompetenz vor allem im Bereich Pflege und erfüllt nun mit insgesamt 15 verschiedenen Serien, allen voran die speziell für den Bereich Care entwickelten Serien window und sonato, die unterschiedlichen Bedürfnisse aller Nutzer perfekt. Weiterer Pluspunkt: In den Gebäuden wurde als Holz ausschließlich Eiche verwendet und Brunner konnte dazu passend viele Möbel in Eicheausführung liefern.

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt