Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Landtag Brandenburg

Potsdam, Deutschland, 2014

Ein Neubau hinter historischer Fassade

Das wiederaufgebaute Potsdamer Stadtschloss ist neuer Sitz des Brandenburger Landtags. Ausgestattet wurde es mit Brunner Stühlen und Tischen.

Es ist kein Schloss, es ist der Landtag.

Peter Kulka, Architekt, Dresden

Das Potsdamer Stadtschloss ist ein Neubau mit langer Geschichte. Das Gelände im Stadtkern gehört zu den ältesten Siedlungsgebieten in Potsdam und beherbergte verschiedene Festungs- und Schlossbauten. Seine endgültige Gestalt erhielt das Schloss durch Friedrich II. König von Preußen, der Potsdam zur Residenzstadt ausbaute und den Architekten von Knobelsdorff 1745 mit dem Umbau des Barockschlosses im Stil des friderizianischen Rokoko betraute. Im 2. Weltkrieg brannte das Schloss nieder und wurde in den 1960er Jahren abgerissen.

2005 beschloss der Landtag Brandenburg an alter Stelle den Wiederaufbau – als Neubau mit historischer Fassade und neuen Sitz des brandenburgischen Parlaments. Für den Spagat zwischen historischen Vorgaben und den Anforderungen eines modernen Verwaltungsgebäudes wählte man Peter Kulka als verantwortlichen Architekten. Von außen rekonstruierte er die historische Fassade aus Sandstein, im Inneren ist der Bau modern und in Anlehnung an die Landesfarben in Weiß, Rot und Silber gehalten. Lediglich die rekonstruierte Knobelsdorff-Treppenhalle erinnert innen an die historische Vorlage.

Seit Ende 2013 bieten Plenarsaal, mehrere Sitzungssäle, Besprechungszimmer sowie Büros ausreichend Raum für die Arbeit der Fraktionen. Die Sitzungssäle und Besprechungszimmer wurden mit komfortablen finasoft Konferenzsesseln und linos Stapelstühlen von Brunner ausgestattet. Kombiniert wurden sie mit stabilen trust Klapptischen, in die flächenbündig MIS Steckdosenleisten zur Elektrifizierung eingelassen sind. Im Außenbereich der öffentlich zugänglichen Cafeteria sind zudem wetterfeste twin Kunststoffstühle und salsa Mittelsäulentische im Einsatz

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt