Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

bcc - Berlin Congress Center

Berlin, Deutschland, 2019

Der maßgefertigte A-Chair ist der Star im neuen Bestuhlungs- und Tischekonzept des Berlin Congress Center.

VIDEO

abspielen

Mitten in Berlin am Alexanderplatz liegt das Berlin Congress Center (bcc) mit seinem markanten Aluminium-Kuppeldach. Der denkmalgeschützte Bau in Stahlbeton-Schalenbauweise besteht aus einem runden Innenraum, um den sich über zwei Etagen Flachbauten herumziehen, und bildet mit dem benachbarten Haus des Lehrers ein Ensemble, das als eines der wenigen Gebäude aus der Zeit der DDR-Moderne noch erhalten ist. Der 1964 eröffnete, visionäre Gebäudekomplex ist ein Entwurf von Hermann Henselmann, einem vom Bauhaus beeinflussten DDR-Staatsarchitekten, und zeichnet sich durch Funktionalität und Transparenz aus. So eröffnet sich aus den Foyers des Kuppelbaus heraus ein freier Blick in den Berliner Stadtraum. Nach Phasen unterschiedlicher Nutzung wurde das bcc Anfang der 2000er Jahre denkmalgerecht umgebaut und grundlegend modernisiert. Seitdem bietet es mit bis zu 30 Veranstaltungsräumen Platz für Events mit über 2000 Gästen.

Für den großen Kuppelsaal mit rund 1000 Sitzplätzen und verschiedene Vortrags- und Konferenzräume sollte ein neues Bestuhlungs- und Tischekonzept erstellt werden, das sowohl den funktionalen Anforderungen an ein modernes Kongresszentrum entspricht als auch ästhetisch zur Architektur passt. In beidem konnte Brunner überzeugen. Denn der Rheinauer Spezialist für Objektmöbel hat mit dem A-Chair bereits den perfekten Großraumstuhl im Programm. Zudem ließen ein eigens für das Projekt entwickelter Klapptisch sowie verschiedene Sonderausführungen keine individuellen Wünsche offen.

So wurde der A-Chair mit einem Gestell aus glasfaserverstärktem Kunststoff in Schiefergrau und einer Sitzschale aus perlweißem Kunststoff ausgestattet. Für hohen Sitzkomfort erhielt er zudem ein durchgehendes Sitzpolsterdoppel mit gerundeten Innenkanten in den Farben Rot für den großen Saal und Grau für die kleineren Konferenzräume. Von hinten betrachtet fügen sich die perlweißen Sitzschalen harmonisch in das durch den hellen Holzboden, die weißen Wände und cremefarbenen Decken bestimmte Gesamtbild ein. Von vorne bilden die Sitzpolster in Rot und Grau einen spannenden Kontrast zur ihrer Umgebung. Eigens für das bcc wurde der A-Table mit einem schiefergrauen Gestell aus Stahl und einem Verbindungsbeschlag ausgestattet. Individuell angepasste Lochblenden, Transportwagen und Schreibtablare runden das perfekt auf die Anforderungen eines modernen Kongresszentrums abgestimmte Konzept ab.

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt