Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer .

Schön, dass Sie zu uns gefunden haben! Für eine bestmögliche Darstellung unserer Seiten empfehlen wir Ihnen, die aktuellste Version von Chrome, Firefox, Edge, Internet Explorer oder Safari zu nutzen.

Das Wormser

Worms, Deutschland, 2011

Theater, Kultur- und Tagungszentrum

Das Wormser ist ein Kultur- und Veranstaltungszentrum mit inzwischen 122-jähriger Tradition. 2011 wurde das 1889 eröffnete Haus nach einer umfassenden Modernisierung und Erweiterung wiedereröffnet. Über 4000 m² stehen nun für Kulturveranstaltungen, Seminare und Firmenevents zur Verfügung.

Für das Projekt zeichnete das international renommierte Hamburger Architekturbüro gmp Gerkan, Marg und Partner verantwortlich, das u.a. den Berliner Hauptbahnhof sowie drei Stadien zur FIFA-Fußball-WM 2010 in Südafrika konzipiert hat. Für die Inneneinrichtung der acht Veranstaltungsräume fiel die Wahl der Architekten auf first class mit schwarzer Kunststoff-Armlehne und Polsterdoppel. Der vielseitige Stapelstuhl überzeugte mit seinem modernen und anspruchsvollen Design, ist ergonomisch und äußerst praktisch. Denn er lässt sich per Gestell verketten, ohne dass man ihm dies ansieht. Damit ist first class universell einsetzbar – ob einzeln im Seminarraum oder als Reihe im großen Theatersaal. 850 der insgesamt rund 1500 gelieferten Stühle wurden mit der Elektronischen Sitzplatz-Nummerierung ESN ausgestattet. Ergänzt wird die Ausstattung im Wormser durch den Klapptisch trust, der sich dank Einhandbeschlag bequem von einer einzelnen Person zusammenklappen und wegtragen lässt. Das spart Zeit beim Auf- und Abbau.

{{ getFilteredProductsLength() }} Produkte

Kategorie
Material
  • {{ item.label }}
Eigenschaften
  • {{ item.label }}
{{ getFilteredProductsLength() }}
Produkte ansehen {{ getFilteredProductsLength() }}

Produkte in diesem Projekt